Kündigung

In der Schweiz gibt es kein Recht auf Arbeit. Eine bekommen kann sich als relativ schwierige Aufgabe darstellen. Wenn man endlich eine hat, heisst das nicht, dass dies für immer so bleiben muss.

Unter gewissen Voraussetzungen kann eine Kündigung jederzeit ausgesprochen werden, und zwar von beiden Seiten.

Gewisse Spielregeln müssen aber eingehalten werden, besonders in Bezug auf:

  • Zeitpunkt der Kündigung
  • Berechnung der Kündigungsfrist
  • Sperrzeiten
  • Voraussetzungen für fristlose Kündigung

Welche Gefahren birgt die fristlose Kündigung? Ab wann gilt die Kündigung? Was ist eine Freistellung? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich während der Kündigungsfrist?

Was passiert, wenn jemand während der Kündigungsfrist krank wird oder verunfallt? Hat das auch allenfalls Auswirkungen bei einem befristeten Arbeitsverhältnis? Kann eine Kündigung missbräuchlich sein und wenn, was für Konsequenzen hat dies?

Was passiert mit Forderungen, die beim Beenden des Arbeitsverhältnisses noch offen sind? Wann verjähren diese?

Copyright © by personal-rechtsberatung.ch